Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

kfm. Sachbearbeiter (m/w/d)
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine kaufmännische Sachbearbeiterin ... lesen

Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
Unsere Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin sucht eine Ärztin bzw. ... lesen

Med.-techn. Radiologieassistent (m/w/d)
Für unser Institut für Diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin suchen wir ... lesen

alle Stellenangebote

Zur Zeit sind leider keine aktuellen Termine vorhanden.

Ihr Suchergebnis

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Stichwort "Beratung" ergab folgende Treffer:


Als älterer Mensch im Krankenhaus
Mit dem Aufenthalt in einem Krankenhaus sind gerade für ältere Menschen viele Ängste verbunden. Damit Sie sich bei uns wohlfühlen und besser zurechtfinden können, widmen wir diese Seite gerade dieser Patientengruppe. Es gibt im KlinikumStadtSoest eine vollstationäre Geriatrische Abteilung sowie eine teilstationäre Geriatrische Tagesklinik. Die Versorgung des Patienten in diesen Stationen basiert auf dem Geriatrischen Pflegekonzept, das auf die besonderen Anforderungen der aktivierenden Pflege des älteren Patienten zugeschnitten ist. Mit zunehmendem Alter und bei längeren Krankheiten nehmen die Immobilität und die geistigen Fähigkeiten oft ab. Durch diese Multimorbidität ist die selbständige und eigenbestimmte Lebensführung oft eingeschränkt und gefährdet. Die Geriatrische Komplexbehandlung, deren Ziel der Erhalt bzw. die Wiedererlangung der Mobilität und Selbständigkeit ist, wird neben vielen anderen Behandlungsfeldern sowohl vollstationär als auch teilstationär durchgeführt. Als Patient der Geriatrischen und auch aller anderen Stationen steht Ihnen ein umfangreiches Beratungs-, Betreuungs- und medizinisches Angebot zur Verfügung. Sprechen Sie unsere Mitarbeiter an, sie werden Sie gerne informieren und den Kontakt zum Beispiel mit der Pflegeberatung herstellen.
weiterlesen

Psychologische und gerontologische Beratung
Konflikte und Krisen gehören zum Leben dazu. Oft kommen Menschen damit alleine zurecht. Dabei kann professionelle Hilfe und Beratung eine wichtige Ergänzung sein, um neue und sinnvolle Wege zu finden. Körperliche Erkrankungen, insbesondere chronische, und damit verbundene Eingriffe können großen Einfluss auf das seelische Wohlbefinden haben. In solchen Situationen sind wir für Sie und Ihre Angehörigen da! Als Psychologisch-gerontologischer Dienst liegen unsere Schwerpunkte auf der Betreuung der älteren PatientInnen, der Palliativ- und Onkologischen PatientInnen und derjenigen mit kognitiven Einschränkungen. Außerhalb dieser Schwerpunkte haben wir einige ergänzende Angebote, die sich an verschiedene Gruppen von Patienten des Klinikums richtet. Wir sind für Sie da bei: Psychischen Belastungen, die durch die Krankheit bedingt sind Verarbeitung von Tod und Trauer Ängsten und Schuldgefühlen Suizidalität Burnout-Syndrom Emotionalen Krisen Abhängigkeit von Substanzen oder Handlungen (Suchtproblemen) Informationen zum Entspannung-, Konzentrations- und Gedächtnistraining Sprechen Sie uns an! Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, sprechen Sie uns gerne direkt an oder setzen sich telefonisch mit uns in Verbindung. Als Patient des Klinikum Stadt Soest können Sie sich auch direkt an Ihren zuständigen Arzt oder Pflegekräfte wenden, diese werden sich dann mit uns in Verbindung setzen.Wir unterliegen der Schweigepflicht.
weiterlesen

Gedächtnisambulanz
Wir möchten Menschen, die unter Gedächtnisstörungen leiden, durch eine gezielte und ganzheitliche Behandlung helfen. Das Gedächtnis zu verlieren ist ein seelisch sehr schmerz­hafter und belastender Prozess, der oftmals krankheits­bedingt ist. Menschen – ob jung oder alt – die mit solchen Problemen konfrontiert werden, leiden nicht nur darun­ter, geliebte Erinnerungen zu verlieren, sondern oft darüber hinaus auch unter damit verbundenen Ängsten und Depressionen sowie unter Reizbarkeit und Antriebslosigkeit. Doch muss man sich damit nicht abfinden!!! Wir möchten Menschen, die unter Konzentrationsstö­rungen / Gedächtnisstörungen leiden, durch eine gezielte und ganzheitliche Behandlung helfen. In unserem multiprofessionellen Team, bestehend aus verschiedenen Berufsgruppen, kann eine vorhandene Störung diagnostiziert, ausgewer­tet und individuell weiterbehandelt werden. Mit den Ergebnissen kann dann ein individueller Behand­lungs- und Therapieplan für Sie entwickelt werden.
weiterlesen

Logopädie / Sprachtherapie
Die sprachtherapeutische Arbeit im KlinikumStadtSoest beinhaltet die logopädische Diagnostik und Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Die Behandlungen finden sowohl in Einzel- als auch in Gruppentherapien statt. Im Rahmen der logopädischen Therapie können erwachsene Patienten des Krankenhauses, der angegliederten Geriatrischen Tagesklinik sowie im ambulanten Bereich mit folgenden Störungsbildern behandelt werden: Aphasie (zentral bedingte Sprachstörung) Dysarthrien / Dysarthrophonien (zentral bedingte Sprechstörung) Sprechapraxien Facialisparesen (Lähmungen oder Schwäche der Gesichtsmuskulatur)  Dysphagien (Schluckstörungen und Störungen bei der Nahrungsaufnahme) Nicht-aphasischen Kommunikationsstörungen Dementiellen Entwicklungen (z.B. bei Wortfindungsstörungen) Stimmstörungen
weiterlesen

Ergotherapie
Das fünfköpfige Team der Ergotherapie, mit insgesamt fast 70 Jahren Berufserfahrung erwartet Sie sowohl ambulant im Soest Vital als auch stationär im KlinikumStadtSoest zur Behandlung. Viele ergotherapeutische Behandlungen im Klinikum erfolgen innerhalb verschiedener Behandlungs- und Therapiekonzepte einzelner Fachabteilungen, wie z.B. dem Zentrum für Altersmedizin, der Neurologie, Handchirurgie und Intensivmedizin. Auch eine teilstationäre Behandlung innerhalb der Geriatrischen Tagesklinik und Ambulanten Rehabilitation ist möglich. Weiterhin gibt es auch die Möglichkeit der ambulanten Therapie mit einer Verordnung durch Ihren behandelnden Arzt. Diese Vielzahl der Behandlungsmöglichkeiten und eine enge Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen bietet Ihnen auch bei einem Wechsel von stationär zu ambulant die Möglichkeit der nahtlosen Weiterversorgung. Ergotherapeutische Behandlung erhalten Patienten jeden Alters, die durch verschiedene Ereignisse in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Wenn Fähigkeiten und Funktionen eines Menschen beispielsweise durch Schlaganfall, Unfall, Verletzung, Entwicklungsdefizite, Behinderung oder Krankheit verloren gehen, motiviert und unterstützt sie Menschen dabei, ihre Handlungsfähigkeit wiederzuerlangen. Eine Besonderheit der Ergotherapie liegt darin, dass diese durch ganzheitliche handlungsorientierte Ansätze geschieht. Hierbei werden Bewegungsmuster nicht abstrakt nachvollzogen, sondern alltagsnah durchgeführt. Ein Schwerpunkt ist die Wiedergewinnung größtmöglicher Selbständigkeit und Eigenverantwortung, sodass Störungen der individuellen Fähigkeiten nicht zu einer dauerhaften Beeinträchtigung der persönlichen, sozialen und beruflichen Lebensumstände führen. Die Ergotherapie im Soest Vital unterstützt die Wiedereingliederung in Familie, Schule, Beruf und Gesellschaft und vermeidet bzw. vermindert die Pflegebedürftigkeit.
weiterlesen

Grüne Damen
Die Grünen Damen sind ehrenamtlich tätige Mitglieder der Johanniter-Hilfsgemeinschaft und vertraut mit den Sorgen und Nöten, die während eines Krankenhausaufenthaltes auftreten können.
weiterlesen

Soest Vital - Prävention und Therapie
Körperliche Betätigung mit Spaß, Sicherheit und System: Unser Präventions- und Therapiezentrum Soest Vital bietet perfekte Gesundheitsvorsorge unter sportmedizinischer Betreuung.
weiterlesen

Beratung und Betreuung
Neben der medizinischen Versorgung bieten wir Ihnen verschiedene Angebote zur Beratung und Betreuung.
weiterlesen

zurück zum Seitenanfang