Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation
Seitenanfang

Unsere Videos

Für Deine Sicherheit: das Patientenarmband

Ein wichtiger Faktor für die Patientensicherheit in unserem Klinikum ist das Patientenarmband. Die Gründe dafür erklärt Pfleger Holger anlässlich des Welttages der Patientensicherheit in diesem Video.

Botox-Therapie gegen Migräne

Dem Kopfschmerz die Stirn bieten: Schmerztherapeut Dr. Hempe hat gemeinsam mit PD Dr. Meyer-Marcotty, Chefarzt der Plastischen Chirurgie, live auf Facebook eine Botox-Therapie gegen Migräne vorgestellt.

Moderne OP-Methoden der Halswirbelsäule

Neurochirurg Dr. Sebastian Lücke hat im Rahmen unserer Facebook-Livesendung STIPPVISITE eine implantatfreie Schlüsselloch-Methode zur Operation der Halswirbelsäule vorgestellt.

Hautstraffungen nach Gewichtsverlust

PD Dr. Max Meyer-Marcotty hat im Rahmen unserer STIPPVISITE live auf Facebook über Hautstraffungen nach starkem Gewichtsverlust informiert und Fragen der Zuschauer beantwortet.

Wir sind Pflege: Intensivstation und OP

Abwechslungsreich, spannend und teamorientiert - der Pflegedienst im OP und auf der Intensivstation bietet täglich neue Herausforderungen. Interessiert? Dann werden Sie Teil unseres Pflegeteams!

PJ im KlinikumStadtSoest

Sie sind Student der Medizin und auf der Suche nach einem Krankenhaus für Ihr Praktisches Jahr? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir sind Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Richtige Kleidung kann Stürze vermeiden

Eine der häufigsten Ursachen für Stürze ist falsche Kleidung. In diesem kurzen Video geben wir Ihnen Hinweise, worauf bei der Wahl der Kleidung im Krankenhaus geachtet werden sollte, um Stürze zu vermeiden.

Gebrauch von Hilfsmitteln verringert Sturzrisiko

Beim Aufenthalt im Krankenhaus werden Seh- oder Gehhilfen häufig vernachlässigt, was das Sturz-Risiko erhöht. Mit diesem Film möchten wir Ihnen wichtige Hinweise zur Vermeidung eines Sturzes geben.

Nach der Narkose auf Hilfe warten

Nach einer Operation ist der Körper geschwächt. Beachten Sie daher bitte die Hinweise in diesem kurzen Informationsfilm, um Stürze zu vermeiden.

Wer begleitet mich bei der Geburt?

Unsere leitende Hebamme Jutta Herrmann stellt sich und die Geburtsbegleitung vor. Dabei gibt es Einblicke in unseren Kreißsaal und weitere Räumlichkeiten der Geburtshilfe-Station.

Wer begleitet mich bei der Geburt?

Unsere leitende Hebamme Jutta Herrmann stellt sich und die Geburtsbegleitung vor. Dabei gibt es Einblicke in unseren Kreißsaal und weitere Räumlichkeiten der Geburtshilfe-Station.

Wie kann ich mich auf die Geburt vorbereiten?

Unsere Geburtsbegleitung fängt nicht erst im Kreißsaal an - sondern schon lange Zeit vorher. Über unser Forum Familie bieten wir Vorbereitungskurse, Sprechstunden und verschiedene Beratungsangebote an.

Wo kann ich mich nach Geburt ausruhen?

Kinderkrankenschwester Adelheit Völker stellt die Wochenstation vor und zeigt Einblicke in die Patientenzimmer. Hier erhalten die Mütter Beratung beim Stillen und allen Fragen rund um das Kind.

Patientensicherheit im Klinikum Stadt Soest

Die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle. Ansprechpartner für dieses Thema sind Jutta Auster und Georg Brochhagen, die sich in diesem Video vorstellen.

Arthrose-Therapie mit Eigenfett

Im Rahmen unserer Facebook-Livesendung STIPPVISITE hat PD Dr. Max Meyer-Marcotty eine Arthrose-Therapie vorgestellt, bei der Stammzellen aus Körperfett verwendet werden.

Wir sind Pflege: Gesundheits- und Krankenpfleger

Wir bieten eine strukturierte, patientenorientierte Arbeit in einem tollen Team, gute Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Dienstmodelle: als Gesundheits- und Krankenpfleger.

Wichtige Hinweise zur Vermeidung von Stürzen

Ein Klinikaufenthalt ist für jeden Menschen eine Ausnahmesituation und birgt ein erhöhtes Sturzrisiko. Bitte beachten Sie daher diese Hinweise zur Vermeidung eines Sturzes während Ihres Klinikaufenthaltes.

Sturzfallen erkennen - Stürze vermeiden

Häufig stützen sich Patienten auf dem Nachttisch ab. Das kann zur Gefahr werden, denn dieser ist nicht für derartige Belastungen ausgelegt. Bitte beachten Sie die Hinweise in diesem Film, um Stürze zu vermeiden.

Licht einschalten und Stürze vermeiden

Viele Stürze geschehen in der ersten Krankenhausnacht. Mit diesem Video möchten wir Ihnen nützliche Hinweise geben, wie Sie sich in der fremden Umgebung nachts besser zurechtfinden und so das Sturzrisiko verringern können.

Die Koloskopie - der Blick in den Darm

Der Film zeigt eine Koloskopie, die Dr. Ulrich Menges, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, durchführt und kommentiert.

Das OneShot™ Nierendenervationssystem

Das Covidien OneShot™ Nierendenervierungssystem bietet eine neue Option für Patienten, deren Blutdruck trotz Behandlung mit Arzneimitteln hoch bleibt. Mit dem Katheter-basierten Verfahren lassen sich die Nerven, die entlang der Nierenarterien verlaufen, mit Hochfrequenzenergie sicher deaktivieren. Diese Animation zeigt, wie das System funktioniert.

Medizinische Begleitung während der Geburt

Teresa Schäfer, Oberärztin unserer Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, stellt die medizinische Begleitung während der Geburt vor. Die individuellen Wünsche und Vorstellungen der Mütter stehen dabei im Mittelpunkt.

Möglichkeiten der Schmerzlinderung

Eine Geburt ist ein wunderbares Erlebnis, aber auch mit Schmerzen verbunden. Glücklicherweise gibt es gute Möglichkeiten, diese Schmerzen zu lindern, wenn frau das möchte.

Still- und Laktationsberatung

Damit der Start ins Leben für die Neugeborenen bestmöglich gelingt, unterstützen wir die Mütter auch beim Thema Stillen. Dazu gibt es im Team unserer Geburtshilfe speziell ausgebildete Still- und Laktationsberaterinnen.

Ansprechpartner bei Fragen rund ums Kind

Familienberaterin Petra Hellmann stellt sich und das Forum Familie mit seinen vielältigen Kurs- und Beratungsangeboten für Schwangere, Eltern und Familien vor.

Unternavigation

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Mai 2021

Zusätzliche Infos
zurück zum Seitenanfang