Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie

Chefarzt:
Dr. med Norbert Lösing

Sekretariat:
Tel.: 02921 90-1277
Fax: 02921 90-1607

Öffnungszeiten des Sekretariates:

  • Mo. bis Fr.: 7:30 bis 18:00 Uhr
  • Sa.: 8:30 bis 12:00 Uhr

Seitenanfang

Operation der Hüfte – OP beim Spezialisten

Bei chronischen Schmerzen oder anderen Beschwerden mit der Hüfte ist eine OP in vielen Fällen die einzige Möglichkeit, eine dauerhafte Verbesserung des Gesundheitszustandes herbeizuführen. Das KlinikumStadtSoest verfügt über eine ausgezeichnete orthopädische Abteilung, in der Hüftoperationen unterschiedlichster Art mit großem medizinischem Sachverstand durchgeführt werden.

Operative Behandlung der Hüfte – OP im KlinikumStadtSoest

Hüftschmerzen sind weit verbreitet und für viele Menschen mit zunehmendem Alter eine große Belastung. Ob es sich dabei um eine vorübergehende Entzündung, um Hüftgelenkarthrose oder um ein anderes Problem handelt, kann nur ein Facharzt beurteilen. Im KlinikumStadtSoest können Sie sich gründlich untersuchen lassen. Ist bei Beschwerden mit dem Hüftgelenk eine Operation unumgänglich, dürfen Sie sich jederzeit auf das fachliche Können unserer Chirurgen verlassen.

Sollte die Erhaltung des natürlichen Hüftgelenks aufgrund von zu umfangreichen Schäden nicht möglich sein, implantieren Ihnen unsere ausgewiesenen Spezialisten ein künstliches Gelenk. Bei der sogenannten Hüft-TEP (totale Endoprothetik) geben wir wann immer möglich der zementfreien Technik den Vorzug. Benötigen Sie eine künstliche Hüfte, wird diese OP in unserem Hause von versierten Operateuren durchgeführt.

Im KlinikumStadtSoest hat das Wohl der Patienten stets oberste Priorität. Hier genießen Sie eine fachlich wie menschlich exzellente Versorgung, wenn Sie Ihre Hüfte im Rahmen einer OP behandeln lassen müssen.

zurück zum Seitenanfang