Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie

Chefarzt
Dr. med. Ulrich Menges

Sekretariat:
Tel.: 02921 90-1470
Fax: 02921 90-1113

Öffnungszeiten des Sekretariates:

  • Mo., Di., Do., Fr.: 8:00 bis 16:00 Uhr
  • Mi.: 8:00 bis 12:00 Uhr

Seitenanfang

Fachbereich für Gastroenterologie am KlinikumStadtSoest

In unserer Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie behandeln kompetente Mediziner Patienten, die gesundheitliche Beschwerden mit Verdauung respektive Stoffwechsel haben. Auch Erkrankungen des Hormonsystems fallen dabei in den Tätigkeitsbereich der Gastroenterologen unseres Hauses, die auf dem Gebiet der Endokrinologie über detailliertes Fachwissen verfügen.

Gastroenterologie – Diagnostik, Therapie, Prävention

Der Magen-Darm-Trakt und die damit verbundenen Organe Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse sowie Schilddrüse und Nebennierensystem stellen die Behandlungsschwerpunkte der Gastroenterologie dar. Im KlinikumStadtSoest werden die entsprechenden Untersuchungen sowie aus medizinischer Sicht erforderliche Eingriffe fachgerecht vorgenommen. Für die Koloskopie (Darmspiegelung) und andere endoskopische Diagnostik steht modernste Technik zur Verfügung.

Zur Gewährleistung einer professionellen Behandlung findet eine enge Zusammenarbeit mit der Fachabteilung für Viszeralchirurgie statt, die eine auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten zugeschnittene Therapierung ermöglicht. Da das Leistungsspektrum unseres Klinikums für Innere Medizin sehr breit angelegt ist und die Kardiologie ebenso beinhaltet wie die Intensivmedizin, profitieren Sie bei uns vom umfangreichen Know-how versierter Fachärzte unterschiedlichster Disziplinen.

Auf unseren Online-Seiten können Sie sich umfassend über unser Portfolio informieren. Ob es sich um eine chronische Krankheit oder um ein akutes Problem handelt, in unserer Abteilung für Gastroenterologie wissen hochqualifizierte Fachkräfte, was zum Wohl des Patienten zu tun ist – von der fundierten Diagnose bis zur Einleitung adäquater therapeutischer Maßnahmen.

zurück zum Seitenanfang