Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Systemadministrator (m/w)
Für die qualifizierte Betreuung unserer Anwender möchten wir unser IT -Team ... lesen

Assistenzarzt Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Werden Sie Teil unseres Teams! Wir suchen eine Assistenzärztin bzw. einen ... lesen

stellv. Personalleiter (m/w/d)
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit ... lesen

alle Stellenangebote

Zur Zeit sind leider keine aktuellen Termine vorhanden.

Seitenanfang

Mittwoch, 09. September 2020

Klinikum setzt Zeichen für Patientensicherheit

Das Klinikum Stadt Soest bekennt Farbe: Vom 14 bis 20. September wird das Foyer in einem orangenen Licht erstrahlen. Die Farbe Orange steht für Patientensicherheit und die Aktion findet anlässlich des Welttages der Patientensicherheit am 17. September statt. Sie wird begleitet von weiteren Aktivitäten in dieser Woche auf den Social-Media-Kanälen und der Webseite des Klinikums.

Geschäftsführer Christian Schug mit Judith Maibaum, Jutta Auster und Georg Brochhagen vom Qualitätsmanagement-Team des Klinikums.

„Weil die Sicherheit für uns an erster Stelle steht, verzichten wir in diesem Jahr auf Veranstaltungen wie einen Tag des offenen OPs oder Informationsabende. Um das wichtige Thema Patientensicherheit aber dennoch in den Fokus zu rücken, haben wir uns Alternativen in Form von Foto- und Videobeiträgen überlegt", erklärt Jutta Auster aus dem Qualitätsmanagement des Klinikums.

Die Patientensicherheit hat vor allem im Rahmen der Corona-Pandemie noch einmal an Bedeutung gewonnen. Denn aus Sorge vor Corona meiden viele Patienten den Gang zum Arzt oder ins Krankenhaus, verschieben wichtige Vorsorgetermine und setzen damit ihre Gesundheit langfristig aufs Spiel. „Mit unserem Signal möchten wir deutlich machen, dass unsere Patienten hier nach wie vor sicher versorgt werden und keine Sorge vor Corona haben müssen."

Das Klinikum Stadt Soest ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V., dem Netzwerk für eine sichere Gesundheitsversorgung in Deutschland. Vertreter aller Gesundheitsberufe, ihrer Verbände und der Patientenorganisationen haben sich zusammengeschlossen, um eine gemeinsame Plattform zur Verbesserung der Patientensicherheit in Deutschland aufzubauen. Das Aktionsbündnis Patientensicherheit wird vom Bundesministerium für Gesundheit unterstützt. Auf internationaler Ebene besteht Interaktion mit den Schwesterorganisationen für Patientensicherheit.

 

zurück zum Seitenanfang