Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Gesundheits- und Krankenpfleger Intensivstation (m/w/d)
Für unsere interdisziplinäre Intensivstation mit 11 Betten suchen wir zum ... lesen

Assistenzarzt für den Common Trunk Chirurgie (m/w/d)
Unsere Kliniken für Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, ... lesen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
Zur Verstärkung unseres Pflegeteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ... lesen

alle Stellenangebote

29.08.
2019
---
18:00h

Offener Treff für Frauen mit Brustkrebs
...und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen. Geleitet von einer BCN … details

04.09.
2019
---
18:00h

Kreißsaalführung
Die Geburtshilfe lädt herzlich zur Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist das … details

26.09.
2019
---
18:00h

Offener Treff für Frauen mit Brustkrebs
...und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen. Geleitet von einer BCN … details

zum Terminkalender

Seitenanfang

Donnerstag, 14. März 2019

4. Soester Gelenkforum

Die Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie lädt am Mittwoch, 20. März, zum 4. Soester Gelenkforum ein. Bei dem kostenlosen Infoabend dreht sich diesmal alles ums (künstliche) Knie.

Dr. Norbert Lösing (links) und Dr. Michael Kamp

Von gelenkerhaltend bis gelenkersetzend werden verschiedene Therapieweisen vorgestellt. Auch die an eine Knie-Operation anschließende Reha wird thematisiert.

Den Auftakt macht Dr. Michael Kamp, Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie. In seinem Vortrag spricht er über den Kniegelenk-Erhalt und stellt verschiedene Therapiemöglichkeiten ohne OP vor.

In welchen Fällen sich hingegen ein Kniegelenk-Ersatz empfiehlt, erläutert anschließend Dr. Norbert Lösing, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie. Dabei geht er sowohl auf Neues als auch Bewährtes in der Knie-Endoprothetik ein.

Den Abschluss bildet Jutta Besig, Leitende Ärztin des Rehazentrums Vitales in Unna. Sie beantwortet die Frage „Knie-OP und dann?" indem sie über Nachbehandlung und Rehabilitation informiert.

Die Veranstaltung findet von 18 bis 19.30 Uhr im Café K des Klinikums (Foyer) statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zurück zum Seitenanfang