Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Gesundheits- und Krankenpfleger Intensivstation (m/w/d)
Für unsere interdisziplinäre Intensivstation mit 11 Betten suchen wir zum ... lesen

Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)
Zur Verstärkung unseres psychologischen Teams suchen wir zum nächstmöglichen ... lesen

Berufpädagoge oder Diplom-Pflegepädagoge (m/w/d)
Für unsere staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegeschule suchen ... lesen

alle Stellenangebote

25.07.
2019
---
18:00h

Offener Treff für Frauen mit Brustkrebs
...und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen. Geleitet von einer BCN … details

07.08.
2019
---
18:00h

Kreißsaalführung
Die Geburtshilfe lädt herzlich zur Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist das … details

07.08.
2019
---
18:00h

Arthrosen der Hand - Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten
Unsere Klinik für Plastische und Handchirurgie lädt ein zu einem … details

zum Terminkalender

Seitenanfang

Mittwoch, 27. Juni 2018

Ein Glücksfall für die Neugeborenen und Kinder

Seit mittlerweile zehn Jahren strickt Jutta Schmidt ehrenamtlich Mützchen und Söckchen für die Neugeborenen im KlinikumStadtSoest. 8000 Euro an Spenden für den Förderverein der Kinderklinik sind dadurch zusammen gekommen, wofür sich der Vorsitzende Tim Neumann jetzt mit einem großen Blumenstrauß bedankt hat.

Tim Neumann dankte Jutta Schmidt für ihr zehnjähriges ehrenamtliches Engagement.

Jutta Schmidt strickt gern und engagiert sich ehrenamtlich. So ist sie zum Glücksfall für die Soester Neugeborenen geworden. Damit die Kleinen es schön warm am Kopf und an den Füßchen haben, strickt Jutta Schmidt, inzwischen mit der Unterstützung von mit Gleichgesinnten, seit zehn Jahren die ersten Mützchen und Söckchen für die Neugeborenen, die im KlinikumStadtSoest zur Welt kommen.

Die stolze Zahl von 2.500 "Erstgeborenenausstattungen" ist so im Klinikum in den vergangenen 10 Jahren verteilt worden. Eltern dürfen diese ersten Kleidungsstücke ihrer Kinder dann gegen eine kleine Spende mit nach Hause nehmen. Der Erlös kommt dem Förderverein der Kinderstation im Soester Klinikum zu Gute. So konnte sich Tim Neumann als Vorsitzender des Fördervereins in den vergangenen Jahren über rund 8.000 Euro freuen. Das Geld wurde auf der Kinderstation unter anderem in das Spielzimmer investiert. Zudem wurde es für Clownbesuche während der Visite sowie für Weihnachtsaktionen eingesetzt und konnte so viel Freude in der Kinderklinik verbreiten.

"Ein tolles Engagement, welches man nicht oft genug als positives Beispiel anführen kann" lobt Tim Neumann, der Jutta Schmidt zu ihrem "kleinen Jubiläum" einen Blumenstrauß als Dank überreichte. Die Übergabe fand auf der 3. Soester Babymesse statt, bei der Jutta Schmidt ihre Strickarbeiten den Besuchern präsentierte.

zurück zum Seitenanfang