Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Gesundheits- und Krankenpfleger Intensivstation (m/w/d)
Für unsere interdisziplinäre Intensivstation mit 11 Betten suchen wir zum ... lesen

Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)
Zur Verstärkung unseres psychologischen Teams suchen wir zum nächstmöglichen ... lesen

Berufpädagoge oder Diplom-Pflegepädagoge (m/w/d)
Für unsere staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegeschule suchen ... lesen

alle Stellenangebote

25.07.
2019
---
18:00h

Offener Treff für Frauen mit Brustkrebs
...und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen. Geleitet von einer BCN … details

07.08.
2019
---
18:00h

Kreißsaalführung
Die Geburtshilfe lädt herzlich zur Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist das … details

07.08.
2019
---
18:00h

Arthrosen der Hand - Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten
Unsere Klinik für Plastische und Handchirurgie lädt ein zu einem … details

zum Terminkalender

Seitenanfang

Donnerstag, 20. Juli 2017

2000. Patient mit CyberKnife behandelt

Das CyberKnife-Zentrum des Klinikums hat jetzt seinen 2000. Patienten behandelt. Johann Wilken erhielt insgesamt neun Bestrahlungen, um ein Tumorrezidiv in den Nasennebenhöhlen zu entfernen.

Johann Wilken (3.v.l.) mit Klinikum-Geschäftsführer Oliver Lehnert, MTRA Kirsten Galonske, MTRA Ute Moormann, Juliane Wilken und Dr. Iris Ernst.

Dafür ist der Landwirt aus Ostfriesland nach Soest gereist. Andere Behandlungen hatten zuvor nicht den gewünschten Erfolg gebracht, der Tumor bzw. seine Metastasen kamen immer wieder. Über einen Radiologen in Bremen war der 56-Jährige dann auf das Deutsche Cyberknife-Zentrum in Soest aufmerksam geworden.

„Die Bestrahlungen sind sehr gut verlaufen", resümierte die Leitende Ärztin Dr. Iris Ernst nach den neun Sitzungen. Ob der Tumor endgültig besiegt ist, stellt sich in den nächsten sechs Wochen heraus. „Die Chancen stehen aber bei etwa 95 Prozent", so Ernst.

Das CyberKnife ist ein hochflexibler Photonen-Beschleuniger, der auf einem Roboter-Arm angebracht ist und eine schonende Behandlung ermöglicht. Denn durch die hohe Präzision der Bestrahlung bleibt das gesunde Gewebe um den Tumor herum unverletzt. Das Deutsche CyberKnife-Zentrum ist eine Einrichtung des KlinikumStadtSoest, die 2010 ihren Betrieb aufgenommen hat. Mittlerweile werden hier europaweit die meisten Patienten mit dem CyberKnife behandelt. Das belegen Zahlen aus dem Jahresbericht der Firma Accuray.

Weiterführende Links:

zurück zum Seitenanfang