Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Facharzt (m/w/d) für die Zentrale Notaufnahme
Für unsere Zentrale Notaufnahme suchen wir eine Fachärztin bzw. einen ... lesen

Assistenzarzt Frauenklinik mit zert. Brustzentrum (m/w/d)
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir für die Frauenklinik mit ... lesen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
Zur Verstärkung unseres Pflegeteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ... lesen

alle Stellenangebote

27.02.
2020
---
18:00h

Offener Treff für Frauen mit Brustkrebs
...und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen. Geleitet von einer BCN … details

04.03.
2020
---
18:00h

Kreißsaalführung
Die Geburtshilfe lädt herzlich zur Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist das … details

26.03.
2020
---
18:00h

Offener Treff für Frauen mit Brustkrebs
...und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen. Geleitet von einer BCN … details

zum Terminkalender

Seitenanfang

Montag, 29. August 2016

Jungbrunnen Alter - Anti-Aging einmal anders

Das Team der Geriatrischen Tagesklinik lädt am Samstag, 17. September, zum Tag der offenen Tür ins Klinikum ein. Unter dem Motto "Jungbrunnen Alter: Anti-Aging einmal anders" gibt es zahlreiche Aktivitäten zum Mitmachen sowie viele Infos rund um Gesundheit und Prävention.

Von 10 bis 16 Uhr gibt es in der Geraitrischen Tagesklinik im Untergeschoss des Klinkums verschiedene Angebote und Informationen rund um das gesunde Leben im Alter. Dabei ist vor allem aktives Mitmachen  angesagt: Die Deutsche Verkehrswacht baut auf der Terrasse am Ententeich einen Rollator-Parcours auf. Zudem gibt es einen Fahrsimulator, Seh- und Reaktionstests sowie Testfahrten mit E-Bikes.

Auch die speziellen Angebote in Kooperation mit der Tanzschule Kickelbick bringen Bewegung in den Aktionstag - ebenso wie Übungen mit der Spielekonsole WII.

Darüber hinaus gibt es natürlich umfassende Informationen zu den verschiedenen Präventions- und Therapieangeboten des Klinikums. Weitere Punkte sind die Anleitung im Umgang mit Hilfsmitteln, Tipps zu gesunder Ernährung, Medikamenten-Management, Familiale Pflege und vieles mehr. Die Teilnahme ist kostenlos.

zurück zum Seitenanfang