Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Assistenzarzt Frauenklinik mit zert. Brustzentrum (m/w/d)
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir für die Frauenklinik mit ... lesen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
Zur Verstärkung unseres Pflegeteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ... lesen

Gesundheits- und Krankenpfleger Intensivstation (m/w/d)
Für unsere interdisziplinäre Intensivstation mit 11 Betten suchen wir zum ... lesen

alle Stellenangebote

Zur Zeit sind leider keine aktuellen Termine vorhanden.

Seitenanfang

Montag, 19. September 2016

Anti-Aging-Tag lockte viele Besucher ins Klinikum

Unter dem Motto "Jungbrunnen Alter: Anti-Aging einmal anders" hat die Geriatrische Tagesklinik bei ihrem Tag der offenen Tür interessante Aktivitäten zum Mitmachen angeboten. Darüber hinaus gab es für die zahlreichen Besucher viele Infos rund um die Themen Gesundheit und Prävention.

Unter fachkundiger Begleitung ging es mit dem Rollator durch den Parcour.

Vor allem die Angebote der Deutschen Verkehrswacht, die das Klinikum an diesem Tag tatkräftig unterstützte, lockten viele Besucher in den Außenbereich der Geriatrischen Tagesklinik. Unter anderem war auf der großen Terrasse am Ententeich ein Rollator-Parcours aufgebaut, der verschiedene Bodenbeläge und Hindernisse simulierte. Zudem gab es einen Fahrsimulator, Seh- und Reaktionstests sowie Testfahrten mit Pedelecs. Viele kennen die mit einem Elektromotor ausgestatteten Fahrräder auch als E-Bikes. Unter Anleitung von einem erfahrenen Guide konnten die Besucher eine Runde damit drehen und wichtige Tipps zum Thema Sicherheit dabei mitnehmen.

Sehr gut angenommen wurden auch die Hörtests, die mit freundlicher Unterstützung der Firma Rottler angeboten wurden. Spezielle Angebote in Kooperation mit der Tanzschule Kickelbick brachten ebenso Bewegung in den Aktionstag wie Übungen mit der Spielekonsole WII.

Bewegungstherapie kann viel Spaß machen - zum Beispiel beim Bowling an der Spielekonsole.

Darüber hinaus gab es natürlich umfassende Informationen zu den verschiedenen Präventions- und Therapieangeboten des Klinikums, wie Physiotherpapie, Ergotherapie, Logopädie und Gedächtnistraining. In Gesprächen mit den Experten wurde der Umgang mit Hilfsmitteln ebenso thematisiert wie das Medikamenten-Management. Tipps zu gesunder Ernährung - einschließlich einer Studie zum Thema Wasser - und Informationen zur Familialen Pflege rundeten das Angebot ab.

zurück zum Seitenanfang