Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Assistenzarzt Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Werden Sie Teil unseres Teams! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine ... lesen

Gesundheits- und Krankenpfleger Intensivstation (m/w/d)
Für unsere interdisziplinäre Intensivstation mit 11 Betten suchen wir zum ... lesen

Assistenzarzt für den Common Trunk Chirurgie (m/w/d)
Unsere Kliniken für Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, ... lesen

alle Stellenangebote

26.09.
2019
---
18:00h

Offener Treff für Frauen mit Brustkrebs
...und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen. Geleitet von einer BCN … details

02.10.
2019
---
18:00h

Kreißsaalführung
Die Geburtshilfe lädt herzlich zur Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist das … details

08.10.
2019
---
20:00h

Infoabend: Lernen mit Spaß
Dieser Elternabend vermittelt wichtige Tipps und Herangehensweisen sowie kleine … details

zum Terminkalender

Seitenanfang

Montag, 06. Juli 2015

Anlaufstelle für Kinderhospizdienst im Klinikum

Im Klinikum gibt es in Kürze eine feste Anlaufstelle für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst für den Kreis Soest. Zu diesem Zweck stellt das KlinikumStadtSoest dem Betreuungsdienst ein Büro, Versammlungsräume und  die nötige Infrastruktur zur Verfügung. Untergebracht ist das Koordinationsbüro im "Haus im Park", dem Verwaltungsgebäude des Klinikums am Senator-Schwartz-Ring.

Präsentation des Koordinationsbüros "Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst für den Kreis Soest" am Klinikum.

Der noch recht junge Lions Club Soest-Hellweg hatte vor drei Jahren das Schicksal schwerkranker Kinder und ihrer Familien zu seinem Leitprojekt gewählt und mit dem Deutschen Kinderhospizdienst einen Partner zur praktischen Umsetzung gefunden. Der Start des Familien-Betreuungsdienstes ist das Ergebnis dieses Projektes und die Lions die Ideengeber für das Koordinationsbüro im Klinikum.

Bei zahlreichen engagierten Benefizaktionen in den vergangenen Monaten konnten die Lions zudem eine Starthilfe sammeln, die sie in Form eines PKW für die Außeneinsätze an den Betreuungsdienst übergaben. Hinzu kommt ein finanzieller Anschubs für den Bürobetrieb im Klinikum.

zurück zum Seitenanfang