Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Facharzt (m/w/d) für die Zentrale Notaufnahme
Für unsere Zentrale Notaufnahme suchen wir eine Fachärztin bzw. einen ... lesen

Assistenzarzt Frauenklinik mit zert. Brustzentrum (m/w/d)
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir für die Frauenklinik mit ... lesen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
Zur Verstärkung unseres Pflegeteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ... lesen

alle Stellenangebote

15.02.
2020
---
10:00h

Malen mit Bauchgefühl
Malen in der Schwangerschaft ist eine besondere Art, kreativ dem Ungeborenen zu … details

zum Terminkalender

Seitenanfang

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Fortbildung zu Kinästhetik in der Pflege

Die Albrecht-Schneider-Akademie bietet Ende Oktober einen Aufbaukurs "MH Kinaesthetics" an. Die Fortbildung richtet sich an Pflegefachkräfte und baut auf den Erkenntnissen aus dem Grundkurs auf. Der Fokus liegt dabei auf der Wirkung des Kinaesthetics-Lermodells von Maietta Hatch.

Maietta Hatch Kinaesthetics© ist eine Lehre menschlicher Bewegung. Sie bietet Menschen eine Lernumgebung an, damit sie ihre angeborene Bewegungskompetenz erweitern können. Während der MH-Kinaesthetics-Grundkurs die Frage nach dem „Was“ beantwortet und die Eigenschaften des Modells vorstellt, konzentriert sich der Aufbaukurs auf das „Wie“ und beschäftigt sich mit der Wirkung.

Im Rahmen der Fortbildung wird ein Lernprozess angestoßen, um die im Grundkurs gelernten Kinaesthetics-Konzepte differenzierter zu verstehen und als Werkzeuge wirkungsvoller anzuwenden.  Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen schwierige Pflegezustände und Aktivitäten aus der Praxis. In Übungen allein, mit Partnern sowie in Gruppen lernen die Kursteilnehmer die Konzepte mit dem Kinaesthetics-Lernmodell anzuwenden, um Lösungsstratgeien für diese schwierigen Situationen zu entwicklen.

Der Aufbaukurs "MH Kinaesthetics in der Pflege“ findet am 27. und 28. Oktober sowie am 17. und 18. November jeweils von 8 bis 15.15 Uhr in der Albrecht-Schneider-Akademie für Gesundheitsberufe statt. Geleitet wird die Fortbildung von Gudrun Dänner, Kinaesthetics-Dozentin und -Trainerin.Sie ist zudem Lehrerin für Gesundheits- und Pflegeberufe sowie Heilpraktikerin.

Die Teilnahme kostet für externe Teilnehmer 290 Euro + 25 Euro (für Unterlagen und Zertifikat). Für Mitarbeiter des Klinikums ist die Teilnahme kostenlos. Der Kurs ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.

Anmeldung und weitere Informationen unter Tel.: 02921 90-2035 sowie per Mail an guerrero@klinikum-stadt-soest.de

zurück zum Seitenanfang