Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Hebamme (m/w/d)
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine Hebamme in Voll- oder Teilzeit. lesen

Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann
Die Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann mit den ... lesen

Personalsachbearbeiter (m/w/d)
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Personalsachbearbeiterin ... lesen

alle Stellenangebote

Zur Zeit sind leider keine aktuellen Termine vorhanden.

Seitenanfang

Freitag, 28. Juni 2013

Grundstein für neues Bettenhaus gelegt

Der Grundstein für den Anbau West ist gelegt: In den kommenden Monaten entsteht hier das neue fünfstöckige Bettenhaus des Klinikums.

Mit symbolischen Hammerschlägen hat der Soester Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer (rechts) den Grundstein versiegelt.

Mit den symbolischen Hammerschlägen auf die Deckplatte des Grundsteins hat der Soester Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer die nächste Bauphase des neuen Bettenhauses „Anbau West“ offiziell eingeläutet. Zuvor hatte Geschäftsführer Oliver Lehnert eine sogenannte Zeitkapsel im Grundstein versenkt - ein verlötetes Kupfergefäß, gefüllt unter anderem mit der aktuellen Ausgabe der Tageszeitung und dem Klinikmagazin „Ihre Sprechzeit“ sowie Plänen des Anbaus und natürlich vielen guten Wünschen.

Gute Wünsche äußerte auch der Bürgermeister in seiner Ansprache. Dabei zeigte er sich positiv überrascht über den deutlichen Fortschritt, der vom Gießen der Bodenplatte bis zur Grundsteinlegung bereits auf der Baustelle zu sehen war. Er bedankte sich bei allen Beteiligten für die Unterstützung dieses Großprojektes, das aufgrund der hervorragenden Bauausführung durch die Mitarbeiter des Unternehmens Riedel Bau zügig vorangehe.

Geschäftsführer Oliver Lehnert wies darauf hin, dass der Anbau West bereits der achte Ausbau an diesem Standort sei - und damit ein deutliches Zeichen setze für das Wachstum des Klinikums in den vergangen Jahren, sowohl was die Zahl der Patienten als auch die der Mitarbeiter betrifft. Die Fertigstellung des fünfstöckigen Bettenhauses ist für Ende 2014 geplant.

zurück zum Seitenanfang