Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Assistenzarzt Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Werden Sie Teil unseres Teams! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine ... lesen

Gesundheits- und Krankenpfleger Intensivstation (m/w/d)
Für unsere interdisziplinäre Intensivstation mit 11 Betten suchen wir zum ... lesen

Assistenzarzt für den Common Trunk Chirurgie (m/w/d)
Unsere Kliniken für Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, ... lesen

alle Stellenangebote

26.09.
2019
---
18:00h

Offener Treff für Frauen mit Brustkrebs
...und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen. Geleitet von einer BCN … details

02.10.
2019
---
18:00h

Kreißsaalführung
Die Geburtshilfe lädt herzlich zur Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist das … details

08.10.
2019
---
20:00h

Infoabend: Lernen mit Spaß
Dieser Elternabend vermittelt wichtige Tipps und Herangehensweisen sowie kleine … details

zum Terminkalender

Seitenanfang

Donnerstag, 19. September 2013

Soest leistet Erste Hilfe

Auf große Resonanz ist der erste Teil der Aktion "Soest leistet Erste Hilfe" im Klinikum gestoßen. Viele Besucher informierten sich zum Thema Ersthilfe und übten gemeinsam mit den Rettungsexperten unter anderem verschiedene Reanimationsverfahren, die stabile Seitenlage und das Abnehmen von Helmen im Notfall.

Unter fachkundiger Anleitung übten die Besucher Reanimationsverfahren an Puppen.

Die Aktion fand im Rahmen der bundesweiten "Woche der Wiederbelebung" statt und wurde vom Klinikum in Zusammenarbeit mit den Soester Ortsverbänden von DRK, Johanniter und Malteser organisiert. Unter anderem wurden Reanimationsverfahren für Säuglinge, Kleinkinder und Erwachsene erklärt und demonstriert. Auch das Anlegen von Verbänden, die stabile Seitenlage und das Abnehmen von Helmen wurde von Experten gezeigt und mit den Besuchern gemeinsam geübt.

Ausführliche Informationen gab es auch zu Bedienung und Anwendung von Automatischen Externen Defibrillatoren (AED), die an einer speziellen Modellpuppe direkt angewendet werden konnten. Anästhesie-Chefarzt Prof. Dr. Andreas Meißner beantwortete zudem im Rahmen eines Vortrags die Frage: "Wann rufe ich den Notarzt - und was mache ich so lange?".

zurück zum Seitenanfang