Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Assistenzarzt Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Werden Sie Teil unseres Teams! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine ... lesen

Gesundheits- und Krankenpfleger Intensivstation (m/w/d)
Für unsere interdisziplinäre Intensivstation mit 11 Betten suchen wir zum ... lesen

Assistenzarzt für den Common Trunk Chirurgie (m/w/d)
Unsere Kliniken für Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, ... lesen

alle Stellenangebote

06.11.
2019
---
18:00h

Kreißsaalführung
Die Geburtshilfe lädt herzlich zur Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist das … details

14.11.
2019
---
17:00h

Liebe geht durch den Magen
Am Familientisch wollen alle satt werden - vom Kleinkind bis zu den Erwachsenen … details

28.11.
2019
---
18:00h

Offener Treff für Frauen mit Brustkrebs
...und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen. Geleitet von einer BCN … details

zum Terminkalender

Seitenanfang

Montag, 19. März 2012

7. Soester Darmkrebstag -
Darmkrebs ist kein Schicksal

Bereits zum siebten Mal hat das KlinikumStadtSoest einen Informationstag zum Thema Darmkrebs veranstaltet. Der Fokus lag in diesem Jahr auf der Vorsorge. Die Besucher hatten die Möglichkeit, sich an zehn verschiedenen Stationen im Rahmen eines Info-Parcours zu diesem Thema zu informieren. Dabei wurden nicht nur die einzelnen Schritte der Darmkrebsvorsorge erklärt, sondern auch Teile davon praktisch demonstriert.

Im ambulanten OP des Klinikums konnten die Besucher beim 7. Soester Darmkrebstag selbst Hand anlegen - natürlich nur an Modellen.

Im ambulanten OP des Klinikums konnten die Besucher beim 7. Soester Darmkrebstag selbst Hand anlegen - natürlich nur an Modellen.

So konnten die Besucher einen Blick in die Endoskopie werfen, den ambulanten OP besichtigen und unter fachkundiger Anleitung sogar selbst Hand an die Geräte legen. Welche Erkenntnisse sich aus einer  Darmspiegelung ergeben, konnte unter dem Mikroskop betrachtet werden. Abschließend gab es Tipps von  Experten für das Leben nach Diagnose und Therapie, zum Beispiel zum Thema Ernährung. Bei der Gelegenheit wurde ein kostenloser Blutzuckertest angeboten sowie auf Wunsch der Body-Mass-Index (BMI) bestimmt.

Zum Abschluss des 7. Soester Darmkrebstages wurde im Foyer des Klinikums ein Info-Film zum Thema  Koloskopie gezeigt. Zu sehen war der Ablauf einer Darmspiegelung, die Dr. Ulrich Menges, Chefarzt der Inneren  Medizin, im KlinikumStadtSoest durchgeführt hatte. Dr. Menges kommentierte den Film live und beantworte im  Anschluss Fragen der Zuschauer.

Der 7. Soester Darmkrebstag fand in Kooperation mit der Felix Burda Stiftung statt, die den Monat März zum Darmkrebsmonat ausgerufen hat. Nach Angaben der Stiftung sterben jedes Jahr 26.662 Menschen in Deutschland an Darmkrebs. Jährlich werden 65.390 Menschen neu mit der Diagnose Darmkrebs konfrontiert. Vorsorge ist sehr wichtig, denn früh erkannt ist Darmkrebs meist zu 100 Prozent verhinderbar oder heilbar.

zurück zum Seitenanfang