Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe | Brustzentrum

Chefärztin:
Dr. med. Simone Flachsenberg

Sekretariat der Frauenklinik:
Tel.: 02921 90-1387
Fax: 02921 90-1386

Öffnungszeiten des Sekretariates:

  • Mo. bis Do.: 8:00 bis 16:00 Uhr
  • Fr.: 8:00 bis 13:30 Uhr

Seitenanfang

Leistungsspektrum der Geburtshilfe

Das Team der geburtshilflichen Abteilung begleitet Sie unter dem Motto "individuell, sicher und geborgen" durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren Angeboten und Leistungen. Bei Fragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Geburtshilfliches Spektrum und Schwerpunkte

Im Kreißsaal ist grundsätzlich jede Gebärposition wählbar. Die schwangere Frau entscheidet, was für sie in der jeweiligen Phase der Geburt gut ist.

Unser oberstes Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass die Kinder in menschlicher Geborgenheit und medizinischer Sicherheit von der Mutter geboren werden können. Hebammen und Frauenärzte arbeiten im Team zusammen, um Ihren Wünschen nachzukommen und Sie individuell zu begleiten. Rund um die Uhr sind Hebammen und Ärzte in der Klinik anwesend; dies gilt auch für Narkoseärzte, Narkoseschwestern und die Kinderärzte. Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen sowie Hebammen betreuen Sie nach der Geburt auf der Wochenbettstation (Mutter- und Kindstation).

Als Geburtshelfer sind wir sehr froh, dass wir die Kinderärzte im Hause zur Verfügung haben, um diese, wenn immer notwendig, problemlos und schnell hinzuziehen zu können.

Gleiches gilt für die Anästhesisten (Narkoseärzte) unseres Hauses, die von uns oft zur Schmerzerleichterung unter der Geburt hinzugezogen werden.

  • Die Anästhesiesprechstunde für die Aufklärung über die Peridualanästhesie (PDA) unter der Geburt erfolgt nach Terminabsprache unter Tel.: 02921 90-1800.
  • Geburtsplanungsgespräche: Anmeldung über Ihre Frauenärzte mit unseren Hebammen.

Finden Sie Ihre Gebärhaltung...

Zur Entspannung steht für jeden Kreißsaal ein Bad zu Verfügung.

...wir sind auf alles vorbereitet.

Neben viel Bewegung können Sie zwischen Entbindungsbett, Pezzi-Ball, Gebärhocker, Matten, Seilen und Gebärstuhl wählen. Akupunktur, Bachblüten, Aromatherapie und Homöopathie bringen Sie sanft Ihrem Ziel näher. Ein Bad kann für Entspannung sorgen. Sind die Wehen sehr heftig, stehen natürlich auch entkrampfende Medikamente, Lachgas oder eine Periduralanästhesie (PDA) zur Verfügung.

Ein Kinderarzt unseres Hauses ist jederzeit verfügbar. Sollte ein Kaiserschnitt notwendig sein, so kann dieser in örtlicher Betäubung (Spinalanästhesie) durchgeführt werden. Die Mutter ist wach, und der Vater kann selbstverständlich dabei sein.

Gut gerüstet für den großen Tag

Neben Gymnastik gehören Entspannungsübungen, Atemtechnik, jede Menge Informationen und ein Besuch der geburtshilflichen Abteilung sowie Fachvorträge vom Kinderarzt und Gynäkologen zur Geburtsvorbereitung.

Sie können während der gesamten Schwangerschaft einen Gesprächstermin mit einer Ärztin / einem Arzt  und einer Hebamme vereinbaren.

Zudem haben wir folgende regelmäßige Angebote für Sie:

  • Hebammensprechstunde: mittwochs von 8.15 bis 16.00 Uhr
  • Sprechstunde für Schwangere in früher Schwangerschaftswoche: freitags 14.00 bis 16.00 Uhr
  • Geburtsvorbereitende Gespräche: nach individueller Absprache
  • Akupunktur-Sprechstunde: mittwochs, nach individueller Absprache

Bitte vereinbaren Sie für alle o.g. Angebote vorab einen Termin über unsere Elternschule unter Tel.: 02921 90-2894.

Zudem bieten wir eine Geburtshilfliche Ultraschall- und Dopplersprechstunde an (mit Überweisung Ihres Gynäkologen). Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin mit unserem Kreißsaal unter Tel.: 02921 90-1393.

Kreißsaalführung

Jeden 1. Mittwoch im Monat finden ab 18.00 Uhr die Kreißsaalführungen unter der Leitung der Chefärztin Dr. med. Simone Flachsenberg, der Oberärztin Dr. med. Birgit Oest und den Hebammen statt. Treffpunkt ist die Verteilerhalle in der 2. Etage. Am Ende dieses Vortrages zur Geburtshilfe und zur Entbindung kommen ein Kinder- und Narkosearzt hinzu, um Fragen bezüglich der kinderärztlichen Versorgung und der Schmerzerleichterung  (z. B. Periduralanästhesie) zu beantworten.

Wichtiger Bestandteil der Kreißsaalführung ist die ausdrückliche Aufforderung an alle Schwangeren und Partner offen Ihre Fragen zum Ausdruck zu bringen. Wir werden bemüht sein, diese zu beantworten. Nach dem Vortrag und der Beantwortung Ihrer Fragen werden die Wochenbettstation und der Kreißsaal ausführlich gezeigt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Parkplätze für werdende Eltern

Die Parkplätze am Klinikum sind kostenpflichtig. Werdende Eltern haben aber die Möglichkeit, gegen Hinterlegung eines Pfands eine kostenlose Dauerparkberechtigung für den Zeitraum des stationären Aufenthalts im Klinikum zu erhalten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Hebammen.

Rund ums Wochenbett

Im Wochenbett können Sie sich rund um die Uhr um Ihr Kind kümmern. Wenn Sie wollen, helfen wir Ihnen dabei. Wenn Sie Ruhe brauchen, betreuen wir Ihr Kind.

Der Kinderarzt besucht Sie und Ihr Neugeborenes nach der Geburt und beantwortet dabei gerne Ihre Fragen. Bei der U2-Untersuchung am 3. Tag sind Sie selbstverständlich dabei. 2 x wöchentlich gibt unsere Ernährungsberaterin Tipps für stillende und nichtstillende Mütter.

  • Tägliche Stillberatung auf der Station
    Auf der Station können stationäre Schwangere und Stillende eine tägliche Stillberatung durch Hebammen und Kinderkrankenschwestern in Anspruch nehmen. Selbstverständlich erhalten auch Mütter, welche sich für die Ernährung ihres Kinders mit Formula-Nahrung entschieden haben, umfassende Beratung und Unterstützung. Egal welchen Weg Sie wählen - wir begleiten Sie gerne dabei.

Nach der Geburt

Das Team der Elternschule unterstützt und begleitet Sie gerne auf dem Weg in den neuen Lebensabschnitt. Dazu bieten wir Ihnen verschiedene Kurse und Veranstaltungen an - angefangen bei der Geburtsvorbereitung bis hin zu Hebammennachsorge, Rückbildungsgymnastik, Babymassage und Mäusetreff.

Wenn Sie Fragen haben oder sich für einen Kurs anmelden möchten, rufen Sie uns gerne an. Wir stehen Ihnen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.

Alle Informationen zur Elternschule finden Sie hier.
Sie erreichen die Elternschule unter Tel.: 02921 90-2894.

 

Still- und Babycafé

Auch im Still- und Babycafé bleibt Jona (3 Monate alt) für seine Mama die Hauptperson. Kaffe und Kuchen sind "nette Begleiter".

Einen offenen Treff für junge Eltern mit ihren Babys bietet das Still- und Babycafé des Klinikums.

Wir laden Sie herzlich zum Austausch in gemütlicher Runde bei Tee und Kaffee in unser Still- und Babycafé ein. Ebenso herzlich willkommen sind werdende Eltern, Geschwisterkinder, Großeltern sowie weitere Angehörige. Sie erhalten von uns Tipps, Tricks und aktuelle Informationen.

  • Ort: KlinikumStadtSoest, Haus im Park, UG (SoestVital)
  • Zeit: Immer donnerstags (außer an Feiertagen), 9.30 bis 12.30 Uhr

Ansprechpartner:
Katrin Dirks (Gesundheits- und Kinderpflegerin)
Tel.: 02921 90-1397

Im Rahmen unserer Stillsprechstunde erhalten Sie im Einzelgespräch gezielte Beratung und Begleitung bei akuten Problemen oder Fragen. Die Termine für die Stillsprechstunde werden nach Vereinbarung abgestimmt.

Kontakt:
Andrea Singer B.Sc.
Hebamme
Tel.: 02921 90-2084
E-Mail: singer@klinikumstadtsoest.de

Weiterführende Links:

Unternavigation Zusätzliche Infos

Willkommen im Leben!

Hier geht’s zur Babygalerie

In Zusammenarbeit mit:

In Kooperation mit:

Pressestimmen

Soester Anzeiger, 14.02.2017
Klinikum (Alt-)Stadt Soest

Umzug von Krabbelgruppe & Co. in den dritten Stock des Hemmer-Hauses

PDF-Download

Soester Anzeiger, 20.01.2017
Neues Angebot im Still- und Babycafé

Künftig wegen großer Nachfrage zwei Termine

PDF-Download

Soester Anzeiger, 02.08.2016
Zeit mit dem Nachwuchs

PDF-Download

Alle Medienberichte
zurück zum Seitenanfang